Bundesstraße 252: Aufhebung der Sperrung verzögert sich

Donnerstag, den 29. Oktober 2020 um 10:09 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Bauarbeiten entlang der Bundestraße 252 verzögern sich. Die Bauarbeiten entlang der Bundestraße 252 verzögern sich. Symbolfoto: 112-magazin

WALDECK-FRANKENBERG. Hessen Mobil baut derzeit den zweiten Abschnitt des Radweges entlang der Bundesstraße B 252 zwischen Berndorf und Twiste aus. Dabei verzögern sich die Asphaltierungsarbeiten und die Gründung und Montage der Schutzplanken wegen zusätzlich notwendig gewordener, umfangreicher Arbeiten zur Umbettung und Neuverlegung diverser Kabel eines Kommunikationsunternehmens.

Leider muss deshalb die B 252 bis voraussichtlich zum Ende der 47. Kalenderwoche (22. November) halbseitig Richtung Bad Arolsen gesperrt bleiben. Die Durchfahrt auf der B 252 Richtung Korbach bleibt frei. Auf dem gesamten Abschnitt gilt Tempo 50. Die Umleitung für den Verkehr verläuft weiterhin von Berndorf über Mühlhausen, Gembeck, Vasbeck und Massenhausen zur B 252 bei Bad Arolsen und ist in beiden Richtungen ausgeschildert.

Hessen Mobil bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die notwendige Maßnahme, sowie die damit verbundenen verkehrlichen Einschränkungen.

-Anzeige-


Zuletzt geändert am Donnerstag, den 29. Oktober 2020 um 10:39 Uhr