Nachteinsatz mit Christoph Westfalen

Montag, den 18. Februar 2019 um 23:11 Uhr Verfasst von  Uli Wahle
Der Löschzug der Kernstadt leuchtete den Kirmesplatz aus. Der Löschzug der Kernstadt leuchtete den Kirmesplatz aus. (Foto: U.Wahle/112-Magazin)

WINTERBERG. Einmal mehr zeigte sich, dass der Hubschrauber manchmal der bessere Weg ist. Der Intensivtransporthubschrauber Christoph 76 "Westfalen" der ADAC Luftrettung Station Münster landete am späten Montag Abend auf dem Kirmesplatz in Winterberg. Gegen 21:50 Uhr setzte die Maschine mit der Kennung D-HYAL in Winterberg auf dem breiten Bruch auf. Bereits vor Eintreffen des Hubschraubers hat die Feuerwehr Winterberg Maßnahmen ergriffen und den Kirmesplatz ausgeleuchtet sowie Positionsleuchten auf dem Landeareal verteilt. Ein RTW der Rettungswache Winterberg kümmerte sich um den Transport des Patienten.  Nach rund einer halben Stunde Standzeit hob der ITH mit Patient in nördliche Richtung ab. (Quelle: U. Wahle/112-Magazin)

Zuletzt geändert am Montag, den 18. Februar 2019 um 23:33 Uhr