Jungen (6) angefahren und geflüchtet

Dienstag, den 04. Oktober 2011 um 17:56 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel

SIEGEN. Ein unbekannter Autofahrer hat einen sechsjährigen Jungen mit einem Fahrrad auf einem Zebrastreifen erfasst. Das Kind stürzte, der Autofahrer machte sich aus dem Staub. Nun sucht die Polizei nach dem Flüchtigen.

Das Kind fuhr am Montagabend um 19.10 Uhr mit seinem Fahrrad über den Zebrastreifen an der Einmündung Stormstraße / Am hohen Rain, als der unbekannte Autofahrer das Fahrrad des Sechsjährigen erfasste. Dadurch stürzte der Jungen und verletzte sich.

Der Autofahrer entfernte sich anschließend ohne anzuhalten von der Unfallstelle. Die Polizei sucht nun den dreisten Unfallflüchtigen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer den Unfall beobachtet hat oder Angaben zu dem Unfallflüchtigen und dessen Fahrzeug machen kann, meldet sich beim Siegener Verkehrskommissariat unter der Rufnummer 0271/7099-0.