A 45 auf einer Länge von 30 Kilometern voll gesperrt

Sonntag, den 11. November 2012 um 09:00 Uhr Verfasst von 
Seit 7.00 Uhr am Sonntagmorgen ist die Polizei in Mittelhessen auf den zuständigen Autobahnen der A5, A45 und A 480 im Einsatz. Verkehrsteilnehmer meldeten rutschige Fahrbahnen. Wenig später gingen die ersten Unfallmeldungen in der Leitstelle ein. Fortan kann es auf der A45 in Fahrtrichtung Norden, zwischen dem Gambacher Kreuz und Herborn, auf einer Länge von ca. 30 Kilometer, zu weiteren Vollsperrungen kommen. Seit 7.00 Uhr am Sonntagmorgen ist die Polizei in Mittelhessen auf den zuständigen Autobahnen der A5, A45 und A 480 im Einsatz. Verkehrsteilnehmer meldeten rutschige Fahrbahnen. Wenig später gingen die ersten Unfallmeldungen in der Leitstelle ein. Fortan kann es auf der A45 in Fahrtrichtung Norden, zwischen dem Gambacher Kreuz und Herborn, auf einer Länge von ca. 30 Kilometer, zu weiteren Vollsperrungen kommen. Foto: pfa / Archiv

LAHN-DILL-KREIS. Seit 7 Uhr am Sonntagmorgen ist die Polizei in Mittelhessen auf den zuständigen Autobahnen der A5, A45 und A 480 im Einsatz. Verkehrsteilnehmer meldeten rutschige Fahrbahnen. Wenig später gingen die ersten Unfallmeldungen in der Leitstelle ein.

Überschlagene und von der Fahrbahn abgekommene Fahrzegue, als auch Verletzte wurden von allen Autobahnstrecken gemeldet, bislang sieben an der Zahl so der Führungs- und Lagedienst in Gießen.

Der Grund: Ein LKW wurde nördlich von Wetzlar im Lahn-Dill-Kreis auf der A45 erkannt. Aus diesem trat Öl aus. Feuerwehr, Rettungsdienste, die Autobahnmeistereien wie auch starke Polizeikräfte des Polizeipräsidiums Mittelhessen, unter Einbindung eines Polizeihubschraubers sind aktuell im Einsatz. Die ersten sieben Unfälle mit Verletzten sind aufgenommen und Teilabschnitte der A485 durch die Feuerwehr, Hessen Mobil und Fremdkräfte gereinigt.

Fortan kann es auf der A45 in Fahrtrichtung Norden, zwischen dem Gambacher Kreuz und Herborn, auf einer Länge von ca. 30 Kilometer, zu weiteren Vollsperrungen kommen.

Zu Anzahl von Verletzten, Höhe des Sachschadens und Dauer der Reinigungsmaßnahmen können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Zuletzt geändert am Sonntag, den 11. November 2012 um 17:57 Uhr