Finderin gibt Handtasche mit über 3000 Euro bei der Polizei ab

Donnerstag, den 02. April 2020 um 10:36 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Eine ehrliche Finderin brachte am Montag eine Handtasche mit 3000 Euro zur Polizei. Eine ehrliche Finderin brachte am Montag eine Handtasche mit 3000 Euro zur Polizei. Symbolbild: 112-magazin.de

MARSBERG. Am Montag erschien eine 51-jährige Brilonerin gegen 14.45 Uhr auf der Polizeiwache in Marsberg, um eine gefundene Handtasche abzugeben. In der Handtasche befanden sich neben anderen Gegenständen über 3000 Euro Bargeld.

Nach Angaben der Frau hatte sie die Handtasche in einem Einkaufswagen in einem Supermarkt in der Bredelarer Straße gefunden. Da sie die Eigentümerin vor Ort nicht ausfindig machen konnte, entschied sie sich, die Fundsache bei der Polizei abzugeben.

Gegen 15.10 Uhr erschien dann eine 95-jährige Marsbergerin auf der Wache um den Verlust ihrer Handtasche zu melden. Nach erbrachtem Eigentumsnachweis wurde der Seniorin die Handtasche samt Inhalt ausgehändigt. (ots/r)

- Anzeige -



Zuletzt geändert am Donnerstag, den 02. April 2020 um 10:45 Uhr