14-jährige Radfahrerin schwer verletzt

Dienstag, den 25. Juni 2019 um 08:22 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Eine 14-jährige Radfahrerin wurde am 22. Juni schwer verletzt. Eine 14-jährige Radfahrerin wurde am 22. Juni schwer verletzt. Symbolfoto: 112-magazin

MARSBERG/GIERSHAGEN.  Beim Überholen streifte Samstagabend ein Pkw eine 14-jährige Radfahrerin auf der Kreisstraße 74 zwischen Obermarsberg und Giershagen - das Mädchen wurde dabei schwer verletzt.

Am Samstag gegen 21 Uhr fuhr das Mädchen auf der Kreisstraße in Richtung Giershagen. Als ein 73-jähriger Autofahrer die Radlerin überholte, kam es zum Zusammenstoß. Hierbei stürzte das Mädchen und blieb schwer verletzt liegen. Mit dem alarmierten Rettungsdienst wurde die junge Marsbergerin ins Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen.

Der Autofahrer machte auf die eingesetzten Polizisten einen desorientierten Eindruck. Zudem wies er starke körperliche Einschränkungen auf, welche sich möglicherweise auf das Fahrverhalten ausgewirkt haben könnten. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt und das Fahren mit fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeugen untersagt. Das Straßenverkehrsamt wurde über den Sachverhalt in Kenntnis gesetzt. (ots/r)

-Anzeige-



Zuletzt geändert am Dienstag, den 25. Juni 2019 um 08:30 Uhr