Marihuana-Plantage entdeckt - zwei Tatverdächtige festgenommen

Freitag, den 16. November 2018 um 18:11 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Ungefähr 100 Marihuana-Pflanzen fanden die Beamten. Ungefähr 100 Marihuana-Pflanzen fanden die Beamten. Foto: Polizei/ots/Archiv

SUNDERN. Beamte fanden nach einem Anruf am Donnerstag, den 15. November eine Marihuanaplantage sowie zwei Tatverdächtige.

In Langscheid wurden Ermittler der Kriminalpolizei am Donnerstagmittag gegen 12 Uhr zu einer vermieteten Garage in der Langscheider Straße gerufen. Hier hatte der Eigentümer einen verdächtigen Geruch wahrgenommen. Nach dem Öffnen der Garage staunten die Beamten nicht schlecht, denn in ihr fanden sie knapp 100 Marihuana-Pflanzen mit einer Höhe von 60 bis 90 cm, die dort aufgezogen wurden. Die Pflanzen wurden durch die Beamten sichergestellt.

Schnell konnten die Polizisten die Mieter der Garage ausmachen und vorläufig festnehmen. Ein 26-jähriger Mann aus Sundern wurde mittlerweile wieder entlassen. Ein 25-jähriger Mann, welcher aktuell keinen Wohnsitz hat, wurde am Freitagnachmittag dem Haftrichter vorgeführt. Er befindet sich nun in Untersuchungshaft. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Freitag, den 16. November 2018 um 18:23 Uhr