Alkoholisierter Fahrer landet im Graben

Montag, den 24. September 2018 um 12:54 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Der alkoholisierte Fahrer verlor die Kontrolle und sorgte so für einen Unfall. Der alkoholisierte Fahrer verlor die Kontrolle und sorgte so für einen Unfall. Symbolbild: 112-magazin.de

PADERBORN. Ein alkoholisierter Autofahrer ist am Sonntagabend auf der Bundesstraße 64 von der Straße abgekommen und in den Graben gefahren.

Der 49-jährige Fahrer eines Volkswagen Caddy hatte gegen 22.35 Uhr die Bundesstraße aus Richtung Salzkotten kommend in Fahrtrichtung Bad Driburg befahren. An der Abfahrt George-Marshall-Ring war der Fahrzeugführer rechts abgefahren und dabei nach eigenen Angaben zu weit nach rechts geraten. Beim Versuch gegenzulenken, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte in den Graben, wobei der Caddy auf die linke Seite kippte.

Der unverletzte Fahrer konnte das Fahrzeug über die Beifahrertür verlassen. Mit Hilfe eines zufällig vorbeikommenden Autofahrers richtete er das Fahrzeug wieder auf. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Unfallverursachers.

Er wurde zur Wache an die Riemekestraße gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt wurde. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Montag, den 24. September 2018 um 13:20 Uhr