Brand in Mehrfamilienhaus: 100.000 Euro Schaden

Montag, den 05. Oktober 2015 um 07:31 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Die Feuerwehren aus Wolfhagen und Ippinghausen waren im Einsatz. Die Feuerwehren aus Wolfhagen und Ippinghausen waren im Einsatz. Foto: pfa/Archiv

WOLFHAGEN. Aus zunächst ungeklärter Ursache ist es in einem Mehrfamilienhaus in Wolfhagen zu einem Brand gekommen. Hierbei wurden Gebäudeteile stark beschädigt und führten dazu, dass das Haus unbewohnbar ist.

Die Bewohner fanden anderweitig Unterkunft. Der Brand brach am Sonntag gegen 17 Uhr in einer Wohnung im ersten Stock aus, die von einer 46-jährigen Frau bewohnt wird. Alle Hausbewohner konnten ihre Wohnungen unverletzt verlassen. Mehr als 50 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Wolfhagen und Ippinghausen sowie ein Notfallseelsorger waren an der Brandstelle in der Ofenbergstraße tätig.

Der Sachschaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt. Das Kommissariat K11 beim Polizeipräsidium in Kassel wird am Montag die Ermittlungen fortsetzen.

Anzeige:

Zuletzt geändert am Montag, den 05. Oktober 2015 um 07:39 Uhr