Diemelstädter fährt Fußgänger in Marsberg an

Montag, den 05. März 2012 um 14:38 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Nach dem Zusammenstoß lieferten Rettungskräfte den schwer verletzten Fußgänger ins Krankenhaus ein. Nach dem Zusammenstoß lieferten Rettungskräfte den schwer verletzten Fußgänger ins Krankenhaus ein. Foto: pfa/Archiv

MARSBERG/DIEMELSTADT. Bei einem Unfall auf der Hauptstraße in Marsberg ist ein 51-jähriger Fußgänger schwer verletzt worden. Ein 60-jähriger Autofahrer aus Diemelstadt hatte den Mann beim Rückwärtsfahren aus einer Parklücke übersehen.

Nach dem Unfall und notärztlicher Erstversorgung lieferte die Besatzung eines Rettungswagens den Fußgänger aus Marsberg ins Krankenhaus ein. Der Autofahrer aus einem Diemelstädter Ortsteil kam mit dem Schrecken davon. Nennenswerter Schaden am Auto entstand bei dem Vorfall am Sonntagnachmittag nicht.