Unfall bei Frankenberg: Zwei Verletzte, Autos Schrott

Donnerstag, den 12. Mai 2016 um 21:30 Uhr Verfasst von  Martina Biedenbach/HNA
Der Fahrer dieses Wagens erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Der Fahrer dieses Wagens erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Fotos: Martina Biedenbach/HNA

FRANKENBERG. Bei einem Unfall am Ortsrand von Frankenberg sind am Donnerstagabend ein 59-Jähriger aus einem Frankenberger Stadtteil schwer und eine 28-Jährige aus Marburg leicht verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, wollte die Frau gegen 18.35 Uhr mit ihrem VW Polo von der B 252/253 kommend nach links auf die Landesstraße 3076 in Richtung Rosenthal abbiegen. Dabei hat sie den BMW des 59-Jährigen übersehen, der in Richtung Frankenberg fuhr. Die Autos stießen frontal zusammen und kamen auf gegenüberliegenden Seiten zum Stehen. Rettungskräfte brachten beide Fahrer ins Krankenhaus - die augenscheinlich leicht verletzte Frau zur Kontrolle.

Weil bei dem Unfall auch Betriebsstoffe ausgelaufen waren, alarmierte die Leitstelle um 19.15 Uhr auch die Frankenberger Feuerwehr. Die Kameraden rückten mit zwei Fahrzeugen aus und streuten die Fahrbahn ab. Auch Mitarbeiter von Hessen Mobil waren im Einsatz.

An beiden Autos entstand Totalschaden, den die Beamten auf insgesamt 20.000 Euro schätzen.


Link:
Feuerwehr Frankenberg

Zuletzt geändert am Freitag, den 13. Mai 2016 um 09:24 Uhr