Artikel nach Markierung anzeigen: Geld

Raubüberfall auf Geschäft für Bürobedarf

Donnerstag, den 05. April 2012 um 16:54 Uhr
VOLKMARSEN. Ein bislang Unbekannter hat um 14.35 Uhr am Donnerstag ein Geschäft für Bürobedarf in der Vikariestraße überfallen. Der Schaden steht noch nicht fest, verletzt wurde niemand. Der Räuber bedrohte nach Polizeiangaben die beiden weiblichen…
Veröffentlicht in Polizei

Polizei: Sinti und Roma stehlen Geld vor Geldautomaten

Freitag, den 30. März 2012 um 10:06 Uhr
BAD WILDUNGEN. Bei dem dreisten Trick, bei dem Kunden einer Bank kurz nach dem Geldabheben die Scheine geklaut werden, scheint es sich um organisiertes Vorgehen zu handeln. Die Polizei berichtet von einem neuen Vorfall in…
Veröffentlicht in Polizei

Frau muss wegen Diebstahls in Haft

Mittwoch, den 29. Februar 2012 um 06:11 Uhr

KORBACH. Zu zwei Jahren Haft hat das Amtsgericht Korbach am Montag eine Frau verurteilt. Richter Karl-Heinz Kalhöfer-Köchling begründete sein Urteil: „Die Angeklagte versuchte sich zu bereichern.“ Die 40-Jährige aus Waldeck-Frankenberg war wegen Untreue und Diebstahles angeklagt.

Die Staatsanwaltschaft warf ihr vor, in einer Korbacher Spielothek beim Befüllen der Spielautomaten insgesamt 2648 Euro in die eigene Tasche gesteckt zu haben. Außerdem soll sie sich am Karfreitag 2011 mit einem Schlüssel Zugang zur Spielhalle verschafft und 2000 Euro entwendet haben. Den Schlüssel hatte sie nach ihrer Kündigung durch den Spielhallenbetreiber nicht zurückgegeben.

Weiterhin wurde ihr zur Last gelegt, einem Korbacher Rentner 9000 Euro aus dessen Speisekammer gestohlen zu haben. Den Mann hatte sie bei ihrer Arbeit in einer Imbissbude kennen gelernt. Sie versprach ihm, ab und an nach ihm zu schauen. Nachdem der Rentner ihr beim vierten Treffen 100 Euro geliehen hatte, kannte sie sein Geldversteck und stahl ihm 9000 Euro. Sie behauptete, der Mann habe ihr ein Darlehen gegeben.

Auf die Frage des Richters, warum der Rentner sie angezeigt habe, wenn er ihr ein Darlehen gegeben habe, antwortete sie: „Der grapschte mich an, das wollte ich nicht, deshalb war er sauer.“ Die Angeklagte zeigte keine Reue, vor Gericht verstrickte sie sich bei ihren Aussagen in Widersprüche.

So behauptete sie immer wieder, die Automaten der Spielothek hätten das eingeworfene Geld nicht gezählt und sie habe es nicht für sich behalten. Der Sachverständige Ulrich Alt bestätigte dem Gericht dagegen, dass in den Spielautomaten in solchen Mengen kein Geld verschwinden könne.

Die Anklage wegen des Einbruchs in die Spielothek wurde aus Mangel an Beweisen fallengelassen. Der Vertreter der Staatsanwaltschaft sagte in seinem Plädoyer: „Die Angeklagte hat das Vertrauen ihres Arbeitgebers und des Rentners missbraucht.“

Erst nach fünfstündiger Verhandlung legte die Angeklagte ein Geständnis ab. Das stimmte den Richter aber nicht mehr milde. Sie muss nun ihre zweijährige Strafe absitzen. (cls)

Veröffentlicht in Archiv - Sammlung

Erst innig umarmt, dann Geld geklaut

Mittwoch, den 08. Februar 2012 um 14:28 Uhr
WALDECK-FRANKENBERG/SCHMALLENBERG. Die Masche ist oft die gleiche: Zwei Frauen sprechen in oder vor einem Supermarkt einen arglosen Kunden an und betteln um Geld. Falls sie etwas bekommen, umarmen sie den Spender überschwenglich – und bedienen sich…

Ehrlicher Mann findet 2100 Euro Bargeld

Mittwoch, den 25. Januar 2012 um 12:14 Uhr
WILNSDORF. Am Dienstagmittag erschien ein 46-jähriger Mann aus Siegen-Eiserfeld auf der Polizeiwache in Wilnsdorf und übergab dort einen Geldbetrag von über 2.100 Euro, den er zuvor in einer Geldtasche auf der Hagener Straße in Wilnsdorf…
Veröffentlicht in SI Polizei

Bier und Geld aus Kleingarten gestohlen

Montag, den 02. Januar 2012 um 15:16 Uhr
KORBACH. Zwölf Kisten Bier und etwas Bargeld haben unbekannte Einbrecher aus dem Vereinsheim einer Kleingartenanlage gestohlen. Irgendwann zwischen Freitagabend, 18.30 Uhr, und Sonntagmorgen, 9.50 Uhr, trieben die Täter in der Schrebergartenanlage in der Straße Am…
Veröffentlicht in Polizei

Einbrecher klauen Schmuck und Geld

Donnerstag, den 22. Dezember 2011 um 08:17 Uhr
VOLKMARSEN. Erneut haben Einbrecher in Volkmarsen zugeschlagen. Der oder die Täter drangen in zwei Häuser im Potsdamer Weg und in der Ellingser Straße ein. Sie erbeuteten Geld und Schmuck. In der Ellingser Straße schlugen die…
Veröffentlicht in Polizei

Einbrecher im BBZ: Beamer und Geld geklaut

Dienstag, den 13. Dezember 2011 um 14:58 Uhr
KORBACH. Einbrecher sind in der Nacht zu Dienstag in das Berufsbildungszentrum der Kreishandwerkerschaft in der Christian-Paul-Straße eingestiegen. Die Diebe drangen durch ein Fenster in die Verwaltung ein und durchsuchten Schränke und Schreibtische. Die Einbrecher waren…
Veröffentlicht in Polizei
LAHNTAL-SARNAU. In der Nacht zum Samstag wurde ein 17-Jähriger gegen 4.20 Uhr in der Hauptstraße ungefähr in Höhe des Hauses Nr. 38 Opfer eines Raubes. Drei Jugendliche, von denen keine nähere Beschreibung vorliegt, hielten ihn auf und verlangten Bargeld.…
Veröffentlicht in MR Polizei

Bargeld und Laptop erbeutet

Mittwoch, den 26. Oktober 2011 um 16:11 Uhr
MARBURG. Am Dienstag betrat ein Einbrecher zwischen 20.30 und 21 Uhr Betriebsräume eines Handwerksbetriebes Am Schwanhof durch einen Nebeneingang. Er stahl Bargeld aus einer Geldkassette sowie mehrere Geldbörsen der Mitarbeiter und ein Apple Mac Book Air. Dem Täter gelang unbemerkt die…
Veröffentlicht in MR Polizei
«StartZurück123456WeiterEnde»
Seite 6 von 6