Golf rammt Rad - Fahrer flüchtet

Mittwoch, den 23. September 2020 um 10:19 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 22. September ereignete sich ein Unfall auf der Kreisstraße 5 zwischen Schmillinghausen und Herbsen. Am 22. September ereignete sich ein Unfall auf der Kreisstraße 5 zwischen Schmillinghausen und Herbsen. 112-magazin.de/Profilbild

BAD AROLSEN. Von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um einen verletzten Radfahrer zu kümmern, hat sich ein ältere Herr am Dienstagabend auf der Kreisstraße 5 - die Polizei sucht den Unfallflüchtigen.

Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, ereignete sich der Unfall gegen 18.30 Uhr auf der Kreisstraße 5 zwischen Schmillinghausen und Herbsen. Dort befuhr gegen 18.30 Uhr ein 15-Jähriger mit seinem Rad die Strecke von Schmillinghausen in Richtung Herbsen. Hinter ihm näherte sich ein grauer Golf. Zunächst startete der Fahrer des silbergrauen Golf V einen Überholversuch und setzte sich links neben den Radfahrer, bemerkte dann aber zu spät den Gegenverkehr. 

Um eine Kollision mit dem entgegenkommenden Pkw zu vermeiden, scherte er nach rechts ein, touchierte mit der rechten Seite den Lenker des Jugendlichen, sodass dieser zu Fall kam. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher, ohne eine Hilfeleistung zu erbringen. Der Bad Arolser wurde dabei verletzt. 

Gegen den bislang unbekannten, etwa 75-Jahre alten Mann im Golf, wird ermittelt. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Arolsen unter der Rufnummer 05691/97990 entgegen. (112-magazin.de) 

-Anzeige-

Zuletzt geändert am Mittwoch, den 23. September 2020 um 10:41 Uhr