Kollision führt auf Wildunger Straße zu hohem Sachschaden, eine Person verletzt

Mittwoch, den 01. Juli 2020 um 07:14 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Unfall im Frankenberger Ortsteil Geismar am 29. Juni 2020 - zwei VW-Golf kollidierten auf der Bundesstraße 253. Unfall im Frankenberger Ortsteil Geismar am 29. Juni 2020 - zwei VW-Golf kollidierten auf der Bundesstraße 253. Symbolfoto: 112-magazin

FRANKENBERG-GEISMAR. Ein Gesamtsachschaden von 8000 Euro entstand am Montag durch die Missachtung der Vorfahrtsregel - zwei Volkswagen waren im Frankenberger Ortsteil Geismar zusammengestoßen und mussten abgeschleppt werden.

Ereignet hatte sich der Unfall am 29. Juni gegen 17.45 Uhr in der Ortsdurchfahrt (B253) von Geismar, als eine 57-jährige Frau mit ihrem Golf die Eichenstraße befuhr und nach links in Richtung Dainrode auf die Wildunger Straße abgebogen war. Dabei übersah die in einem Ortsteil von Frankenau wohnende Frau den blauen Golf eines 54-Jährigen, der auf der Wildunger Straße aus Richtung Dainrode unterwegs war. Im Einmündungsbereich zur Eichenstraße kollidierten die beiden Volkswagen, wobei der Frankenberger leicht verletzt wurde - an seinem Golf entstand ein Sachschaden von 5000 Euro.

Etwa 3000 Euro wird die Reparatur am Golf der Unfallverursacherin kosten, schätzt die Polizei. (www.112-magazin.de)

Google-Link: Unfallstandort auf der Bundesstraße 253 in Geismar.

-Anzeige-



Zuletzt geändert am Mittwoch, den 01. Juli 2020 um 08:03 Uhr