Golf 7 bei Tor 1 angefahren - 2000 Euro Schaden

Mittwoch, den 22. Januar 2020 um 13:01 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Polizei sucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht in Korbach. Die Polizei sucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht in Korbach. Symbolfoto: 112-magazin

FRANKENBERG/KORBACH. Einem 30-jährigen Mann aus Frankenberg wurde übel mitgespielt - sein neuer Golf wurde angefahren, der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Zeugen einer Unfallflucht in Korbach suchen die Beamten der Polizeistation Frankenberg, nachdem ein Golf-Fahrer Anzeige erstattet hat. Laut Polizeiprotokoll stellte der Frankenberger seinen weißen VW am 20. Januar um 5.30 Uhr zwischen dem Busbahnhof und Tor 1 der Continentalwerke in einer Parkbucht ab. Nach Schichtende, gegen 14 Uhr, kehrte der Fahrer zu seinem Golf zurück und bemerkte blaue Fremdfarbe an der linken Fahrzeugseite. Bei näherer Betrachtung erkannte er einen langgezogenen Kratzer und ein Delle im Blech seines Autos.

Vermutet wird, dass ein blaues Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken den Golf angedotzt hat. Der Schaden am Golf wird auf 2000 Euro geschätzt. Hinweise zum Fluchtfahrzeug oder zum Fahrer nimmt die Polizei in Frankenberg unter der Rufnummer 06451/72030 entgegen. (112-magazin)

-Anzeige-



Zuletzt geändert am Mittwoch, den 22. Januar 2020 um 13:27 Uhr