BMW angefahren - Täter flüchtet

Samstag, den 18. Januar 2020 um 18:26 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 18. Januar wurde in Volkmarsen ein BMW angefahren. Am 18. Januar wurde in Volkmarsen ein BMW angefahren. Symbolfoto: 112-magazin

VOLKMARSEN. Einer Unfallflucht gehen die Beamten der Polizeistation Bad Arolsen nach - Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 05691/97990 entgegen.

Wie die Polizei mitteilt, hat am heutigen Samstag der Halter eines silbergrauen BMW sein Fahrzeug auf dem oberen REWE-Parkplatz in Höhe des Getränkemarktes abgestellt, um kurz einen Einkauf zu tätigen. Nach Angaben des Fahrers stand das Fahrzeug nur fünf Minuten unbeaufsichtigt auf dem Abstellplatz, bei seiner Rückkehr um 13 Uhr bemerkte er zunächst blaue Fremdfarbe an der hinteren Tür, bei näherer Betrachtung fiel dann die Beule auf. Die Polizei geht von einer Verkehrsunfallflucht aus - wahrscheinlich beim Ein- oder Ausparken wurde der BMW angedotzt.

Vom Unfallverursacher fehlte jede Spur, daher rief der Besitzer des BMW die Polizei, die den Unfall aufnahm. Die Schadenshöhe gibt die Polizei mit 300 Euro an.   (112-magazin)

-Anzeige-


Zuletzt geändert am Samstag, den 18. Januar 2020 um 19:09 Uhr