Ford Ka angefahren - Verursacher sucht das Weite

Mittwoch, den 01. Januar 2020 um 11:43 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
A. 30. Dezember ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht in Frankenberg A. 30. Dezember ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht in Frankenberg Symbolfoto: 112-magazin

FRANKENBERG (Eder). Ihren roten Ford hatte eine 52-jährige Frau aus einem Frankenberger Ortsteil, am 30. Dezember in der Röddenauer Straße, in Höhe der Hausnummer 7 (Parkplatz Kara Markt) gegen 17 Uhr abgestellt.

Gegen 18.30 Uhr kehrte die Frau zu ihrem Fahrzeug zurück, dort bemerkte sie eine Beschädigung an der rechten, hinteren Beifahrerseite. Nach Angaben der Polizei muss im oben genannten Zeitraum eine bislang unbekannte Person beim Aus- oder Einparken den roten Ka angefahren haben. Der Sachschaden beträgt rund 800 Euro. Hinweise nimmt die Polizeistation Frankenberg unter der Rufnummer 06451/72030 entgegen. (112-magazin)

-Anzeige-


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 15. Januar 2020 um 10:49 Uhr