Radfahrer rammt Fußgängerin und fährt weiter

Donnerstag, den 14. November 2019 um 17:54 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Ein Radfahrer rammte am 13. November eine Fußgängerin und setzte seine Fahrt einfach fort. Ein Radfahrer rammte am 13. November eine Fußgängerin und setzte seine Fahrt einfach fort. Symbolfoto: 112-magazin

ALLENDORF (EDER). Eine unschöne Aktion hat sich am Mittwoch gegen 13.45 Uhr ein 51-jähriger Radfahrer aus Rennertehausen geleistet - mit seinem Rad näherte er sich von hinten einer 66-jährigen Frau, die am rechten Straßenrand im Kirchweg zu Fuß in Richtung Battenfeld unterwegs war. In Höhe der Hausnummer 20 kam es dann zum Zusammenstoß.

Beim Anprall stürzte die 66-Jährige zu Boden, der Fahrer setzte seine Fahrt unbekümmert fort, ohne sich um die verletzte Person zu kümmern. Mit leichten Verletzungen im Rippenbereich und an der Hüfte wurde die Frau zunächst von der Besatzung eines RTWs medizinisch betreut.

Die hinzugerufene Streife der Frankenberger Polizei konnte den geflüchteten Radfahrer im Nachgang ermitteln.  (112-magazin)



Zuletzt geändert am Donnerstag, den 14. November 2019 um 18:34 Uhr