Spiegel "rasiert" - blauer Skoda gesucht

Freitag, den 25. Oktober 2019 um 07:23 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Polizei sucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht, die sich am 23. Oktober in Reinhardshausen ereignet hat. Die Polizei sucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht, die sich am 23. Oktober in Reinhardshausen ereignet hat. Symbolfoto: 112-magazin

BAD WILDUNGEN. Der Fahrer eines blauen Skoda, der nicht weiß, wieso sein rechter Außenspiegel Beschädigungen aufweist, möchte sich bitte umgehend bei der Polizeistation in Bad Wildungen melden - die Beamten haben zumindest einen Anfangsverdacht und können weiterhelfen.

Nach Angaben der Polizei hatte eine 60-jährige Frau ihren schwarzen Seat Ibiza am Mittwoch (23.10.2019) gegen 16.15 Uhr in der Masurenalle in Reinhardshausen ordnungsgemäß am rechten Straßenrand abgestellt. Bei ihrer Rückkehr zum Fahrzeug um 20.30 Uhr, bemerkte sie, dass ihr linker Außenspiegel beschädigt worden war.

Daraufhin, zog die Bad Wildungerin die Polizei zurate. Die versierten Kollegen in Blau nahmen den Unfall auf und sicherten Fragmente vom Spiegel des Unfallverursachers. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich bei dem Fluchtauto um einen blauen Skoda. Dieser weist Beschädigungen am rechten Spiegel auf, die Polizei fragt nun, wer in Bad Wildungen oder der näheren Umgebung eine blauen Skoda gesehen hat, dessen rechter Außenspiegel beschädigt ist. 

Hinweise zum Tatfahrzeug oder zum Fahrer nimmt die Polizei in Bad Wildungen unter der Rufnummer 05621/70900 entgegen. (112-magazin)

-Anzeige-




Zuletzt geändert am Freitag, den 25. Oktober 2019 um 07:49 Uhr