Stämme verrutschen: Überladener Hänger reißt sich los

Samstag, den 07. September 2019 um 09:49 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Glück im Unglück hatte der Fahrer dieses Lkws - die Ladung war nicht ausreichend gesichert. Glück im Unglück hatte der Fahrer dieses Lkws - die Ladung war nicht ausreichend gesichert. Foto: Polizei Höxter

BAD DRIBURG. Für Verkehrsbehinderungen hat ein Holz-Lkw bei Bad Driburg auf dem Verbindungsarm von der Dringenberger Straße zur B 64 gesorgt.

Als das Gespann am Freitag, 6. September, gegen 8.40 Uhr von Bad Driburg kommend nach links auf die Auffahrtsstraße einbiegen wollte, verrutschte die Ladung auf dem Anhänger und der Hänger riss sich von der Zugmaschine los. Die Holzstämme auf dem Hänger waren vermutlich durch nicht ausreichende Sicherung ins Rutschen geraten und drohten auf die Straße zu fallen.

Die Polizei sicherte die Gefahrenstelle ab und leitete den Verkehr daran vorbei. Es entstand geringer Sachschaden an der Fahrbahn. Bei der weiteren Überprüfung stellte sich außerdem heraus, dass die Zugmaschine überladen war. (ots/r)

-Anzeige-


Zuletzt geändert am Samstag, den 07. September 2019 um 09:58 Uhr