Opel trifft Rollstuhl: Keine Verletzten, 2000 Euro Schaden

Montag, den 19. August 2019 um 20:18 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
In Korbach ereignete sich am Montag ein leichter Verkehrsunfall. In Korbach ereignete sich am Montag ein leichter Verkehrsunfall. Symbolbild: 112-magazin.de

KORBACH. Ein glimpflich ausgegangener Unfall ereignete sich am 19. August vor der Waldecker Bank in Korbach.

Gegen 15.15 Uhr hob ein 35-Jähriger am äußeren Selbstbedienungsschalter der Bank Geld ab. Im Anschluss wollte der Mann mit seinem dunklen Opel Kombi auf die Prof.-Kümmell-Straße abbiegen, übersah dabei aber einen 67-jährigen Rollstuhlfahrer auf der rechten Seite.

Glücklicherweise touchierte der Opel den elektronischen Rollstuhl nur, sodass dieser weggestoßen wurde. Niemand verletzte sich, der Sachschaden an Auto und Rollstuhl wird zusammen auf etwa 2000 Euro geschätzt.

- Anzeige -