Auf Lidl-Parkplatz Golf angefahren - Zeuge nicht bekannt

Sonntag, den 19. Mai 2019 um 13:11 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 18. Mai ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht in Frankenberg - falls sich der Zeuge bei der Polizei meldet, stehen die Chancen gut, den Täter zu ermitteln. Am 18. Mai ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht in Frankenberg - falls sich der Zeuge bei der Polizei meldet, stehen die Chancen gut, den Täter zu ermitteln. Symbolfoto: 112-magazin

FRANKENBERG. Zügig hätte eine Verkehrsunfallflucht in Frankenberg aufgeklärt werden können - allerdings fehlt der Zeuge, der den Unfall am Samstag in der Röddenauer Straße auf dem Lidl-Parkplatz beobachtet hat.

Nach bisherigem Kenntnisstand wurde am Samstag, um 14.45 Uhr, die Polizei in Frankenberg über eine Unfallflucht informiert, die sich auf dem Lidl-Parkplatz ereignet hat. Bei Eintreffen der Beamten vor Ort wurde ein schwarzer Golf präsentiert, der erhebliche Beschädigungen aufwies.

Befragungen der Beamten im Ladenlokal ergaben, dass ein Zeuge den Unfall beobachtet und diesen bei einer Kassiererin gemeldet hatte. Was zunächst vorbildlich erscheint, hilft den Beamten derzeit aber nicht weiter. Der Zeuge hinterließ keine Daten von dem Fluchtfahrzeug, auch seine Personalien oder eine Telefonnummer wurden nicht hinterlegt.

Nun tritt die Polizei bei den Ermittlungen auf der Stelle und bittet den Zeugen, sich telefonisch bei der Polizei zu melden. Die Rufnummer lautet 06451/72030.  (112-magazin)

-Anzeige-



Zuletzt geändert am Sonntag, den 19. Mai 2019 um 13:36 Uhr
Zurück zum Anfang