Grabschmuck vom Grab des verstorbenen Kindes gestohlen

Dienstag, den 23. Oktober 2018 um 16:54 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Grabschmuck vom Grab des verstorbenen Kindes gestohlen Grabschmuck vom Grab des verstorbenen Kindes gestohlen Symbolbild 112-magazin

KORBACH. Manchen Menschen ist aber auch nichts heilig - am Montagmorgen, den 15. Oktober, stellte ein Ehepaar beim Besuch des Grabes gegen 9 Uhr fest, das vom Erdgrab ihres vor dreieinhalb Jahren verstorbenen, neugeborenen Sohnes auf dem Friedhof in der Sachsenberger Landstraße der Grabschmuck entwendet wurde.

Nach Angaben von Pressesprecher Volker König müssen unbekannte Diebe die Leuchten, sowie Stein, Porzellan- und Kunststofffiguren in der Zeit ab dem 1. Oktober gestohlen haben. Das Grab liegt in unmittelbarer Nähe eines Zugangstores, welches sich auf einen Fußweg zwischen der Friedrich-Bangert-Straße und dem Südring befindet.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt auch in diesem Fall die Polizeistation in Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710 entgegen. (ots/r)



Zuletzt geändert am Dienstag, den 23. Oktober 2018 um 17:11 Uhr