Unwetter: Feuerwehr säubert Kreisstraße

Dienstag, den 09. August 2011 um 15:31 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Nach einem Unwetter mussten Feuerwehrleute die Straße zwischen Rhoden und Wethen. Nach einem Unwetter mussten Feuerwehrleute die Straße zwischen Rhoden und Wethen. Foto: pfa

RHODEN. Nach einem heftigen Regenschauer haben Feuerwehrleute die Kreisstraße 1 zwischen Rhoden und Wethen reinigen müssen. Nach Angaben der Bad Arolser Polizei hatte ein starker Regenschauer am Montagnachmittag die K 1 zwischen den beiden Diemelstädter Ortsteilen überspült. Dadurch hatte sich laut Feuerwehrsprecherin Steffi Tepel Kies und Schotter auf der Fahrbahn abgesetzt. Weil die Straßenmeisterei offenbar nicht ausrücken konnte, alarmierte die Leitstelle gegen 15.40 Uhr die Feuerwehren aus Rhoden und Wethen.

Die Einsatzkräfte beider Wehren reinigten die Straße. Wie lange die Strecke zwischen Wethen und Rhoden gesperrt war, wusste der Dienstgruppenleiter am Dienstag nicht.


Link:
Feuerwehr Rhoden

Zurück zum Anfang