Wasser steht im Kolpinghaus

Sonntag, den 16. Oktober 2011 um 17:20 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Die Feuerwehr pumpte den Keller aus. Die Feuerwehr pumpte den Keller aus. Foto: den/Archiv

BRILON. Mit dem Einsatzstichwort "Wasser im Keller des Kolpinghauses" ist der Löschzug Brilon alarmiert worden. Im Keller des Gebäudes stand das Wasser am Freitagabend etwa 15 Zentimeter hoch, nachdem die Grundwasser-Hebeanlage ausgefallen war.

Da nach Feuerwehrangaben immer mehr Wasser nachsickerte, begannen die Brandschützer umgehend mit dem Abpumpen begonnen. Schließlich sollte der angesetzte Theaterabend mit den “Blues Brothers” wie geplant stattfinden.

Mit der neuen Schmutzwasser-Pumpe, die vor einem Jahr für Hochwassereinsätze angeschafft wurde und die 1400 Liter Wasser pro Minute fördert, war der Keller innerhalb einer Stunde weitestgehend wieder trocken. Im Anschluss pumpte eine Installateurfirma weiteres Grundwasser mit einer kleineren Pumpe ab. Die drei eingesetzten Feuerwehrmänner rückten nach rund zweistündigem Einsatz wieder ab.