Firefighters Volkmarsen bei Skyrun in Düsseldorf

Mittwoch, den 05. Oktober 2011 um 22:03 Uhr Verfasst von  Johannes Hänle

VOLKMARSEN/DÜSSELDORF. Eine Gruppe der Volkmarser Feuerwehr hat am alljährlichen Firefighter-Skyrun am Düsseldorfer Rheinturm teilgenommen. Bei dem Wettbewerb geht es darum, möglichst schnell einen 240 Meter hohen Turm hinaufzulaufen - in voller Feuerschutzkleidung und mit Atemschutzgerät

Zum vierten Mal fand der Skyrun am Wochenende in Düsseldorf statt und zum dritten Mal waren Feuerwehrleute aus Volkmarsen mit dabei. Bei diesem "Himmelslauf" laufen immer zwei Feuerwehrleute den 240 Meter hohen Turm in voller Feuerschutzkleidung plus Atemschutzgerät hoch. Gewonnen hat der, der die 960 Stufen am schnellsten überwunden hat.

Die Gruppe des Volkmarser Feuerwehr, bestehend aus acht Feuerwehrleuten, machte sich schon in den frühen Morgenstunden auf den Weg in Richtung Düsseldorf, um pünktlich an der Anmeldung zu sein, wo ihnen ihre Startnummern ausgehändigt wurden. Nachdem sie sich ihre Feuerschutzkleidung angezogen und ihre Atemschutzgeräte auf den Rücken geschnallt hatten, ging es auch schon los.

Trainiert hatten die Volkmarser Jungs zuvor unter realistischen Bedingungen an den Kaskaden des Herkules in Kassel. Bei ihren Übungseinheiten waren sie natürlich eine echte Attraktion gerade für die jungen Besucher des Kasseler Wahrzeichens. Auf die Frage hin, ob sie das freiwillig machen oder ob sie eine Wette verloren hätten, antworteten sie immer: "Nein, wir zahlen sogar Geld dafür." Jedoch ist diese Antwort auch nicht ganz richtig, denn die Feuerwehrleute erhalten viel Rückhalt aus ihrer eigenen Feuerwehr, die sie finanziell wie materiell unterstützt. Dies sei nicht selbstverständlich, wie sie berichten, und sie seien froh darüber, dass sie diese Unterstützung bekommen.

960 Stufen später am anderen Ende des Rheinturms haben sie es dann endlich geschafft. Die Zeiten sind sogar so gut, dass zwei der vier Mannschaften zu den 40 besten Teams des Skyruns gehören. Einen Preis kann man zwar nicht gewinnen, aber es ist eine Erfahrung, die man mit 1000 Gleichgesinnten aus ganz Deutschland macht. Die Volkmarser Feuerwehrleute werden sicher nächstes Jahr wieder nach Düsseldorf reise, um ihre Zeiten erneut zu verbessern.


Links:
Feuerwehr Volkmarsen
Skyrun Homepage

Zuletzt geändert am Mittwoch, den 05. Oktober 2011 um 22:10 Uhr