Kaminbrand in Alleringhausen

Samstag, den 25. Januar 2020 um 13:05 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
In Alleringhausen ereignete sich am Samstag ein Kaminbrand. In Alleringhausen ereignete sich am Samstag ein Kaminbrand. Symbolbild: 112-magazin.de

ALLERINGHAUSEN. Am Samstagvormittag wurde in Alleringhausen ein Kaminbrand gemeldet. 

Um 11.37 Uhr erfolgte die Alarmierung der Feuerwehren aus Korbach, Alleringhausen, Eppe und Goldhausen - mit über 40 Einsatzkräften rückten die Kameradinnen und Kameraden an. Bei Ankunft in der Eckstraße konnte schnell festgestellt werden, dass das gesamte Wohnhaus verraucht war.

Wegen der starken Rauchentwicklung im Obergeschoss wurden zwei Trupps unter Atemschutz in das Gebäude geschickt, alle übrigen Etagen konnten ohne den Einsatz von Atemschutzgeräten überprüft werden. Anschließend kümmerten sich die Kräfte um die Belüftung der Zimmer.

Gemeinsam mit dem Schornsteinfeger wurde der Schornstein dann über die angeforderte Drehleiter freigemacht, um ein kontrolliertes Ausbrennen zu ermöglichen. Nach etwa einer Stunde konnten die Kameradinnen und Kameraden wieder einrücken. Verletzt wurde niemand. 

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Samstag, den 25. Januar 2020 um 13:52 Uhr