Karoq auf Parkdeck angefahren - Unfallflucht in Frankenberg

Dienstag, den 04. September 2018 um 17:38 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Ein Skoda Karoq wurde auf dem Parkdeck am Frankenberger Tor angefahren  - der Unfallverursacher flüchtete Ein Skoda Karoq wurde auf dem Parkdeck am Frankenberger Tor angefahren - der Unfallverursacher flüchtete Symbolbild 112-magazin

FRANKENBERG. Erneut hat es in Frankenberg eine Verkehrsunfallflucht gegeben - ein Skoda Karoq wurde am Frankenberger Tor angefahren. Rund 1000 Euro beträgt der Sachschaden an dem Fahrzeug.

Wie die Polizei mitteilte, stellte eine 52-jährige Frau aus Frankenberg ihren Karoq am Montag gegen 18 Uhr auf dem Parkdeck des Einkaufzentrums in der Röddenauer Straße ab. Nachdem sie ihre Einkäufe getätigt hatte und gegen 18.30 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückgekehrt war, fuhr sie ihren Wagen auf direktem Weg nach Hause.

Am nächsten Morgen stellte sie gegen 8 Uhr erhebliche Beschädigungen an der linken Stoßstange fest. Die Besitzerin geht davon aus, dass ihr Skoda am Abend zuvor auf dem Parkdeck demoliert wurde. Die Polizei hat den Vorgang protokolliert und bittet Zeugen, die den Unfall am 3. September beobachtet haben, sich bei den ermittelnden Beamten unter der Telefonnummer 06451/72030 zu melden. (112-magazin) 

Anzeige:


Zuletzt geändert am Dienstag, den 04. September 2018 um 18:08 Uhr