Polizei nimmt Einbrecher auf frischer Tat fest

Mittwoch, den 04. April 2018 um 07:00 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Polizei war schnell zur Stelle und nahm in Bad Wildungen einen 17-jährigen Einbrecher fest. Die Polizei war schnell zur Stelle und nahm in Bad Wildungen einen 17-jährigen Einbrecher fest. Symbolfoto: Polizei/ots (Archiv)

BAD WILDUNGEN. Am frühen Samstagmorgen versuchte zumindest ein Einbrecher in ein Wohn- und Geschäftshaus in der Laustraße einzubrechen. Er versuchte zunächst durch ein Kellerfenster und dann durch eine Terrassentür in das Gebäude einzudringen, scheiterte jedoch. Letztlich öffnete der Täter gewaltsam ein bodentiefes Fenster, drang in einen Bürotrakt ein und durchsuchte die Räumlichkeiten, fand aber offensichtlich nichts Lohnendes.

Zwischenzeitlich hatten Zeugen, die auf die Einbruchsgeräusche aufmerksam geworden waren, die Polizei verständigt. Die Beamten waren so schnell am Tatort, dass sie den Einbrecher noch beim Verlassen des Objektes festnehmen und das Einbruchswerkzeug sicherstellen konnten. Bei dem Einbrecher handelt es sich um einen 17-jährigen Jugendlichen aus Bad Wildungen.

Er verbrachte die restliche Nacht bis zum Abschluss der ersten polizeilichen Maßnahmen im Gewahrsam der Polizei. Die Beamten vermuten, dass noch ein weiterer Täter an dem Einbruch beteiligt war und sind deshalb auf der Suche nach zusätzlichen Zeugen. Hinweise an die Polizeistation in Bad Wildungen werden unter der Telefonnummer 05621/7090-0 erbeten. (112-magazin)

Anzeige:


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 04. April 2018 um 07:12 Uhr