Motorradfahrer bei Frontalzusammenstoß getötet

Donnerstag, den 12. Juli 2018 um 23:46 Uhr Verfasst von  Matthias Böhl
Den Einsatzkräften boten sich beim Einsatz auf der B 480 schreckliche Bilder. Den Einsatzkräften boten sich beim Einsatz auf der B 480 schreckliche Bilder. Foto: Matthias Böhl, 112-Magazin

RAUMLAND. Tödlich verletzt wurde am Donnerstagabend ein 46-jähriger Motorradfahrer aus Siegen bei einem schweren Unfall auf der B 480 am Ortsausgang Bad Berleburg.

Nach Angaben der Polizei befuhr der Mann am frühen Abend die Sauerlandstraße aus Richtung Bad Berleburg kommend. Kurz nach dem Ortsausgangsschild überholte er mehrere Pkw. Beim Wiedereinscheren touchierte er den Wagen eines 30-jährigen Mannes, den er ebenfalls überholt hatte und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er frontal mit einem entgegenkommenden Pkw eines 48-jährigen zusammen.

Der Siegener Motorradfahrer war auf der Stelle tot. Der DRK Notarzt aus Bad Berleburg und die Besatzung des DRK Rettungswagen aus Erndtebrück konnten dem Mann nicht mehr helfen und nur noch seinen Tod feststellen. Der 48-jährige Mann wurde bei der Kollision leicht verletzt und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten blieb die B 480 lange Zeit komplett gesperrt. Die Feuerwehr Bad Berleburg half nach dem Unfall bei der Reinigung der Fahrbahn.

Trotz der Sperrung fuhren immer wieder Autofahrer, teilweise um die Absperrung herum, oder über die Gegenfahrbahn, in den abgesperrten Bereich und mussten dann von der Polizei zurückgewiesen werden.  

Derzeit ist das Verkehrskommissariat Bad Berleburg mit der Rekonstruktion des folgenschweren Unfalles beschäftigt.    

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 12. Juli 2018 um 23:49 Uhr