Gegen Baum: 46-Jähriger stirbt bei Unfall (aktualisiert)

Dienstag, den 18. April 2017 um 15:10 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Für den 46-jährigen Autofahrer kam jede Hilfe zu spät. Für den 46-jährigen Autofahrer kam jede Hilfe zu spät. Foto: pfa/Archiv

BORKEN. Tödliche Verletzungen hat ein 46 Jahre alter Autofahrer am Dienstag bei einem Alleinunfall auf der L 3223 im Schwalm-Eder-Kreis erlitten. Der Mann war vermutlich wegen gesundheitlicher Probleme von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Nach Informationen der Polizei ereignete sich der schwere Verkehrsunfall gegen 8 Uhr auf der Landesstraße 3223 in der Gemarkung Borken-Kleinenglis in Höhe der Anschlussstelle zur A 49 - zunächst hatte es geheißen, der Unfall habe sich auf der B 3 bei Kerstenhausen ereignet. Ein 46-Jähriger aus Bad Zwesten befuhr zu dieser Zeit mit seinem Wagen die Landesstraße aus Richtung Bad Zwesten kommend in Fahrtrichtung Borken. Der Wagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab, beschädigte ein Verkehrsschild und fuhr dann frontal gegen einen Baum.

Der Fahrer erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde vor Ort vom alarmierten Notarzt über längere Zeit reanimiert. Der 46-Jährige starb jedoch noch an der Unfallstelle. Die genaue Unfallursache steht zurzeit nicht genau fest, aufgrund von Zeugenaussagen dürfte es sich jedoch um eine medizinische Ursache als Grund handeln. An dem Wagen entstand Totalschaden von 3000 Euro. (ots/pfa) 

Anzeige:



Zuletzt geändert am Dienstag, den 18. April 2017 um 19:36 Uhr