Drei Radfahrer bei Verkehrsunfällen verletzt

Donnerstag, den 19. Juli 2018 um 14:56 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Am Mittwoch zogen sich drei Radfahrer Verletzungen zu. Am Mittwoch zogen sich drei Radfahrer Verletzungen zu. Symbolbild: 112-magazin.de

PADERBORN. Bei Verkehrsunfällen zogen sich am Mittwoch drei Radler Verletzungen zu.

In Salzkotten-Verne befuhr ein 57-jähriger Traktorfahrer gegen 10.55 Uhr die Straße Langenhagen. Er bog nach links in eine Seitenstraße ab und achtete dabei nicht auf einen entgegenkommenden Rennradfahrer. Der 78-jährige Rennradler bremste, um eine Kollision mit dem Traktor zu vermeiden und stürzte dabei, wodurch er sich Verletzungen an den Armen und Beinen zuzog.  

Mit seinem Mountainbike war ein Elfjähriger gegen 14.30 Uhr auf dem Weg von Fürstenberg ins Freibad nach Bad Wünnenberg. Auf der Mittelstraße stürzte er und zog sich eine Platzwunde am Kopf und Schürfwunden zu. Zur ambulanten Behandlung kam der Junge mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Marsberg.  

Um 20.50 Uhr übersah ein 13-jähriger Mountainbikefahrer auf dem Talleweg in Paderborn-Marienloh einen geparkten Mercedes SLK und prallte gegen das Autoheck. Der Junge stürzte und verletzte sich, seine Mutter brachte ihn zur ärztlichen Untersuchung. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Donnerstag, den 19. Juli 2018 um 15:12 Uhr