Exhibitionist auf Kindergartengelände

Donnerstag, den 21. Juni 2018 um 17:15 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Die Kriminalpolizei in Marburg ermittelt zu dem Vorfall und sucht den Tatverdächtigen. Die Kriminalpolizei in Marburg ermittelt zu dem Vorfall und sucht den Tatverdächtigen. Symbolbild: 112-magazin.de

NIEDERWALGERN. Die Kriminalpolizei Marburg bittet um Hinweise zu einem Exhibitionisten, der sich auf einem Kindergartengelände entblößte.

Der Exhibitionist entblößte sich am Mittwoch, den 20 Juni, gegen 18.15 Uhr auf dem Kindergartengelände in der Schulstraße vor einer Reinigungskraft. Der Jugendliche suchte dauernden Blickkontakt, flüchtete aber schließlich.

Die 37-jährige Betroffene beschrieb ihn als ca. 14 oder 15 Jahre alten Jungen. Er war etwa 1,70 Meter groß, schlank und blond. Die Haare waren an den Seiten kurz geschnitten, das Deckhaar etwas länger, bekleidet war er mit einem weißen T-Shirt und roten Shorts Er trug ein weißes T-Shirt und rote Shorts. Insgesamt wirkte der Jugendliche gepflegt, seine Kleidung war sauber. Zudem hatte er eine auf dem Rücken getragene schwarze Tasche, eventuell einen Turnbeutel, dabei.

Wer hat den Jugendlichen zur fraglichen Zeit noch in Niederwalgern gesehen? Wer kann aufgrund der Beschreibung Hinweise geben, die zur Identifizierung führen könnten? Die Kriminalpolizei in Marburg erbittet, sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 06421/406-0. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Donnerstag, den 21. Juni 2018 um 17:23 Uhr