Lastwagen umgekippt - Fahrer leichtverletzt

Dienstag, den 10. April 2018 um 17:14 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Der Lastwagen des 50-Jährigen kippte beim Versuch, einen Hügel hinaufzufahren, um. Der Lastwagen des 50-Jährigen kippte beim Versuch, einen Hügel hinaufzufahren, um. Symbolbild: 112-magazin.de

GOßFELDEN. Glück im Unglück hatte ein 50 Jahre alter Lkw-Fahrer am Dienstag, dem 10. April, in einer Kiesgruppe kurz vor der Ortschaft Goßfelden.

Der Mann fuhr gegen 9.30 Uhr mit seinem "Kipper" einen kleinen Erdhügel hinauf, um dort Erde abzuladen. Dabei fiel das Fahrzeug seitlich um und der Fahrer wurde im Führerhaus eingeklemmt. Aus seiner misslichen Lage wurde der Mann von der Feuerwehr befreit.

Nach Erkenntnissen der Polizei kam der Fahrer mit relativ leichten Verletzungen davon, verursachte dabei aber einen Sachschaden von mindestens 50000 Euro. Der im Landkreis Gießen wohnende 50-Jährige wurde vorsorglich zur weiteren Behandlung in die Universitätsklinik gebracht.

Das Dezernat für Arbeitsschutz wurde eingeschaltet. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Dienstag, den 10. April 2018 um 17:25 Uhr