Fischwilderer machen großen Fang

Mittwoch, den 04. April 2018 um 14:46 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Die Fischwilderer angelten widerrrechtlich an einem privaten Fischteich. Die Fischwilderer angelten widerrrechtlich an einem privaten Fischteich. Symbolbild: 112-magazin.de

HOMBERG. Im Laufe der Zeit vom 28. und dem 30. März, haben unbekannte Fischdiebe in Wabern-Niedermöllrich an dem Teich eines Sportfischereivereins Beute gemacht.  

Die Täter angelten widerrechtlich, also ohne Erlaubniskarte, an einem privaten Fischteich insgesamt drei Karpfen, einen Hecht und eine Brasse. Aus bislang unbekannten Gründen, ließen die Täter die Brasse und den Hecht zurück, wodurch diese Tiere verendeten.

Die drei Karpfen wurden aufgeschnitten und die Filetstücke der Fische entwendet. Beziffert wird der Wert der Fische mit 300 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Fritzlar unter der Telefonnummer 05622/99660. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 04. April 2018 um 18:12 Uhr