Verkehrskontrolle: Falsche Kennzeichen am Fahrzeug, zudem Alkohol- und Drogentest positiv

Mittwoch, den 14. März 2018 um 14:23 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Bei einer Verkehrskontrolle deckten die Beamten auf, dass der 40-Jährige mehrere Delikte beging. Bei einer Verkehrskontrolle deckten die Beamten auf, dass der 40-Jährige mehrere Delikte beging. Symbolfoto: Polizei/ots (Archiv)

MARBURG. Gleich mehrere Delikte stellten Polizeibeamte bei einer Verkehrskontrolle am Montag, dem 12. März im Stadtteil Richtsberg fest.

Die Ordnungshüter hielten einen 40-jährigen Autofahrer gegen 21 Uhr an. Dabei ergaben sich Hinweise auf den Konsum von Alkohol und Drogen, beide darauf folgende Tests verliefen erwartungsgemäß positiv. Ebenfalls gehörten die angebrachten Kennzeichen nicht zum geführten Fahrzeug.

Eine weitere Überprüfung ergab, dass dem Mann der Führerschein durch ein Gericht entzogen wurde, jedoch hatte er offenbar seine Fahrerlaubnis bisher nicht abgegeben. Dies holten die Beamten vor Ort nach und den Marburger erwarten nun diverse Strafverfahren. Nach einer Blutentnahme durfte er wieder gehen. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Donnerstag, den 15. März 2018 um 08:39 Uhr