Pfeffersprayeinsatz im Supermarkt

Freitag, den 24. November 2017 um 18:37 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(1 Stimme)
Pfefferspray Einsatz mit mehreren Verletzten. Pfefferspray Einsatz mit mehreren Verletzten. Symbolbild 112-magazin.de

NEUSTADT. Am 23. November, um kurz nach 16 Uhr, setzte eine 32 Jahre alte Frau in einem Markt in der Hindenburgstraße ihr Pfefferspray ein.

Sie traf in erster Linie einen 27 Jahre alten Mann, mit dem es zuvor eine verbale Auseinandersetzung gegeben haben soll.

Der entstehende Sprühnebel zog allerdings drei weitere in unmittelbarer Nähe befindliche Frauen in Mitleidenschaft.

Die 18, 48 und 53 Jahre alten Frauen klagten über Übelkeit und Reizungen der Atemwege. Zu Feststellung der Hintergründe und des unmittelbaren Geschehensablauf bedarf es weiterer Ermittlungen der Polizei. (ots/r)

Zuletzt geändert am Freitag, den 24. November 2017 um 18:49 Uhr