Auto und Motorrad stoßen zusammen: Zwei Schwerverletzte

Freitag, den 08. September 2017 um 13:26 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Der Motorradfahrer und seine Sozia erlitten schwere Verletzungen. Der Motorradfahrer und seine Sozia erlitten schwere Verletzungen. Foto: pfa/Archiv

BRILON. Beim Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Motorrad sind am Donnerstag der Motorradfahrer und seine Sozia schwer verletzt worden. Der Autofahrer, der die Maschine wohl übersehen hatte, blieb unverletzt.

Der Unfall passierte gegen 17 Uhr in der Einmündung der Straße Ostring in die Bundesstraße 7. Auf dem Motorrad saßen ein 54 Jahre alter Mann und seine 52-jährige Partnerin aus Meschede. Als ein 54-jähriger Briloner mit seinem Auto vom Ostring in Richtung Kreisverkehr abbog, kam es zum Zusammenstoß mit dem Motorrad. Dabei erlitt das Pärchen schwere Verletzungen.

Rettungskräfte versorgten die Verletzten und lieferten sie ins Krankenhaus ein. Motorrad und Auto mussten abgeschleppt werden, Angaben über die Schadenshöhe machte Polizeisprecher Holger Glaremin nicht. (ots/pfa) 

Anzeige:



Zuletzt geändert am Freitag, den 08. September 2017 um 14:14 Uhr