Von Güllewagen touchiert: Radfahrer schwer verletzt

Mittwoch, den 06. September 2017 um 14:54 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Der Rentner wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Der Rentner wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Foto: pfa/Archiv

LICHTENAU. Bei einem missglückten Überholmanöver eines Traktorfahrers mit Güllewagen ist ein Radfahrer am Mittwochmorgen von dem Anhänger erfasst und schwer verletzt worden. Der Mann stürzte eine Böschung hinunter.

Der 77-jährige Radfahrer war gegen 7.10 Uhr auf der Straße Im Niederefeld von der Bundesstraße 68 kommend in Richtung Ebbinghausen unterwegs. Etwa 500 Meter von der Bundesstraße entfernt, wurde der Senior von einem Landwirt (27) überholt, der einen Traktor mit angehängtem Güllewagen fuhr.

Beim Überholen touchierte der Anhänger den Radfahrer, der daraufhin samt Fahrrad über die Schutzplanke eine Böschung hinunter stürzte. Der Radfahrer konnte anschließend selbständig auf die Fahrbahn zurückkehren, hatte sich bei der Kollision aber schwere Verletzungen am Arm und am Fuß zugezogen. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht. (ots/pfa) 

Anzeige:



Zuletzt geändert am Mittwoch, den 06. September 2017 um 14:58 Uhr