Warburg: Einbrecher haben Feldscheunen im Visier

Sonntag, den 13. August 2017 um 07:35 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Unbekannte Täter haben es derzeit auf Feldscheunen im Raum Warburg abgesehen. Unbekannte Täter haben es derzeit auf Feldscheunen im Raum Warburg abgesehen. Foto: pfa/Archiv

WARBURG. Eine Einbruchserie in Feldscheunen verzeichnet derzeit die Polizei im Raum Warburg: Vier Scheunen wurden in den vergangenen Tagen bei Dössel und Hohenwepel aufgebrochen, die Täter entwendeten Werkzeuge und einen Stromerzeuger.

Um in der Zeit von Freitag bis Samstag in die Feldscheunen zu gelangen, kniffen die unbekannten Täter die angebrachten Vorhängeschlösser mit entsprechendem Werkzeug durch.

Bei geringem Sachschaden beläuft sich der Wert des bislang erbeuteten Diebesgutes auf rund 500 Euro. Hinweise erhofft sich die Polizei in Warburg, die unter der Telefonnummer 05641/78800 zu erreichen ist. (ots/pfa) 

Anzeige:



Zuletzt geändert am Sonntag, den 13. August 2017 um 08:06 Uhr