Gegen Baum: Autofahrerin stirbt, Töchter schwer verletzt

Samstag, den 12. August 2017 um 15:44 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(5 Stimmen)
Für die 55 Jahre alte Fahrerin kam jede Hilfe zu spät, sie starb noch an der Unfallstelle. Ihre beiden Töchter wurden schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Für die 55 Jahre alte Fahrerin kam jede Hilfe zu spät, sie starb noch an der Unfallstelle. Ihre beiden Töchter wurden schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Symbolfoto: Karsten Bechstedt/112-magazin.de

GLADENBACH. Tödliche Verletzungen hat am Samstag eine 55 Jahre alte Autofahrerin bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B 453 im Kreis Marburg-Biedenkopf erlitten. Ihre beiden im Wagen mitfahrenden Töchter, 16 und 22 Jahre alt, wurden schwer verletzt.

Der folgenschwere Verkehrsunfall passierte Polizeiangaben zufolge am Samstag gegen 13.45 Uhr auf der Bundesstraße zwischen Gladenbach-Runzhausen und Dautphetal. Die 55-Jährige aus einem Ortsteil von Gladenbach befuhr mit ihren beiden Töchtern die Strecke aus Richtung Runzhausen kommend in Richtung Dautphetal. In einer kurvigen Steigungsstrecke verlor sie vermutlich durch nicht angepasste Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über das Fahrzeug.

Der Renault kam nach rechts von der Bundesstraße ab und prallte gegen einen Baum. Durch den Aufprall wurde die Fahrerin im Wagen eingeklemmt und musste von Feuerwehrleuten mit hydraulischem Gerät befreit werden. Die 55-Jährige erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Die beiden Töchter wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. (ots/pfa) 


Zuletzt geändert am Samstag, den 12. August 2017 um 16:10 Uhr