Erst Pistole, dann Sturmhaube und Messer - Festnahme

Sonntag, den 06. August 2017 um 10:10 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Erst Pistole, dann Sturmhaube und Messer - Festnahme Titelbild: Symbolbild 112-magazin

ARNSBERG. Mit einer Pistole in der Hand und den Worten "Ich schieß dir zwischen die Augen" hat vor einigen Stunden ein 18-jähriger Mann einen Einsatz der Polizeibehörde Arnsberg losgetreten.

Gegen 2.45 Uhr bedrohte ein 18-Jähriger aus Neheim nach einem verbalen Streit einen 25-Jährigen in der Marktstraße vor einer Diskothek. Durch den 25-jährigen konnte dem Täter die Waffe entrungen werden. Im Nachgang stellte sich heraus, dass es sich um eine Schreckschusswaffe handelte.

Dem Beschuldigten wurde seitens der Polizei ein Platzverweis erteilt, welchem er auch nachkam, die Waffe wurde sichergestellt, eine Anzeige wegen Bedrohung wurde gefertigt. Der 18-jährige Mann konnte es aber wohl nicht lassen und kehrte nach einer Stunde mit einer Sturmhaube und einem Messer an die Tatörtlichkeit zurück um den zuvor Geschädigten erneut zu bedrohen.

Seiner Uneinsichtigkeit zum Trotz darf er nun eine weitere Nacht in Polizeigewahrsam verbringen und sieht einer erneuten Anzeige entgegen. (ots/r)

Anzeige:


Zuletzt geändert am Sonntag, den 06. August 2017 um 10:30 Uhr