Einbrecher klauen Würfeltresor: Verdächtige festgenommen

Donnerstag, den 03. August 2017 um 09:23 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die Polizei stellte den aufgeflexten Tresor im Haus eines der Tatverdächtigen sicher. Die Polizei stellte den aufgeflexten Tresor im Haus eines der Tatverdächtigen sicher. Foto: Polizei Marburg

AMÖNEBURG. Schon einen Tag nach dem Einbruch in ein Wohnhaus in Roßdorf, bei dem ein Würfeltresor gestohlen worden war, hat die Polizei zwei Tatverdächtige aus dem Schwalm-Eder-Kreis festgenommen. Den Safe stellten die Ermittler sicher.

Zu dem Einbruch war es in der Nacht zu Dienstag gekommen. Im Rahmen der intensiven Ermittlungen gerieten am Mittwoch die beiden 26 und 37 Jahre alten Männer aus dem Schwalm-Eder-Kreis ins Visier der Fahnder. Es erfolgten mehrere Wohnungsdurchsuchungen. In der Wohnung des jüngeren Verdächtigen wehte den Beamten bereits beim Eintreffen ein beißender "Flexgeruch" entgegen. Wenig später stellten die Ordnungshüter in dem Gebäude den offenbar kurz vorher aufgeschnittenen Tresor sowie den benutzten Winkelschleifer sicher.

Wer und in welchem Umfang an dem Einbruch in Roßdorf beteiligt war, ist Teil der noch andauernden Ermittlungen. Das Duo wurde aufgrund fehlender Haftgründe nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft zunächst entlassen.

Wie die beiden Verdächtigen in den Blick der Polizei geraten waren und woher genau im Schwalm-Eder-Kreis sie stammen, nannte die Polizei am Donnerstag nicht. (ots/pfa) 

Anzeige:



Zuletzt geändert am Donnerstag, den 03. August 2017 um 09:26 Uhr