Ballenpresse und Feld brennen, Feuerwehr zur Stelle

Montag, den 16. Juli 2018 um 19:17 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Rund 90 Minuten waren die Einsatzkräfte im Einsatz. Rund 90 Minuten waren die Einsatzkräfte im Einsatz. Foto: Feuerwehr Brilon

BRILON/NEHDEN. Die Feuerwehr Brilon hat am Montagnachmittag eine brennende Ballenpresse und einen Flächenbrand in Nehden gelöscht. In der Straße "Zur Hebe" geriet gegen 12.35 Uhr die Ballenpresse bei Feldarbeiten in Brand.

Aufgrund der Trockenheit breitete sich das Feuer schnell auf die Umgebung aus, der Landwirt konnte die Zugmaschine abkuppeln und vor den Flammen in Sicherheit bringen. Neben der Ballenpresse brannten rund 100 m² Ackerfläche und Stroh.

Unter schwerem Atemschutz konnte das Feuer schnell mit mehreren Strahlrohren unter Kontrolle gebracht werden - in weiteres Ausbreiten der Flammen konnte so verhindert werden.

30 Einsatzkräfte der Löschgruppen Nehden, Alme und Thülen sowie der Löschzug Brilon waren rund 90 Minuten im Einsatz. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe liegen der Feuerwehr keine Angaben vor.

- Anzeige -