21 Schüler mit Reizgas besprüht - Krankenhaus

Donnerstag, den 14. September 2017 um 10:48 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(1 Stimme)
Feuerwehr und Polizei im Einsatz Feuerwehr und Polizei im Einsatz Foto: 112-magazin

KASSEL. Am heutigen Donnerstagmorgen stellte der Hausmeister der Wilhelm-Lückert-Schule in der Gräfestraße gegen kurz nach 8 Uhr Gasgeruch in den Turnhallenräumlichkeiten fest. Nachdem er mit der Belüftung begonnen hatte, informierte er die Feuerwehr. Derzeit sind die Kasseler Polizei und die Kasseler Feuerwehr, einschließlich des Rettungsdienstes an der Schule eingesetzt.

Nach dem aktuellen Ermittlungsstand steht ein Schüler im Verdacht, Reizgas im Bereich der Schulturnhalle versprüht zu haben. Seitdem klagen insgesamt 21 Schüler über Atemwegsreizungen. Die verletzten Schüler wurden in das  Kasseler Krankenhäuser gebracht. (ots/r)

Anzeige:


Zuletzt geändert am Donnerstag, den 14. September 2017 um 10:59 Uhr