THW: "Noch nie so viel Dank wie bei Special Olympics"

Freitag, den 10. März 2017 um 20:02 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(32 Stimmen)
Unter anderem mit diesen mobilen Flutlichtgeräten leuchtete das Korbacher THW in Willingen die Wege in der Dunkelheit aus. Unter anderem mit diesen mobilen Flutlichtgeräten leuchtete das Korbacher THW in Willingen die Wege in der Dunkelheit aus. Fotos: pfa

WILLINGEN/KORBACH. Bei den Special Olympics Deutschland, die in dieser Woche im Weltcuport Willingen ausgetragen wurden, haben zahlreiche ehrenamtliche Helfer verschiedener Gruppen und Organisationen zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen - darunter auch das Korbacher THW, das unter anderem mit mehreren Lichtmasten für eine sichere Abreise der Besucher sorgte.

Die Technischen Helfer aus Korbach unter der Leitung des Ortsbeauftragten Jochen Kegel verfügen über mehrere Großaggregate zur Stromerzeugung. Damit ist es über einen längeren Zeitraum möglich, auch für große Verbraucher eine stabile Stromversorgung zu gewährleisten. Ideale Voraussetzungen also, um Wege und Parkplätze auszuleuchten, damit Besucher den Fußweg zu ihren Fahrzeugen sicher zurücklegen können.

Neben den zwei Großaggregaten, die über pneumatische Lichtmasten mit je sechs Großstrahlern verfügen, nutzte das Korbacher THW in dieser Woche zwei mobile Beleuchtungseinheiten. Damit wurde der Weg Im Stryck ausgeleuchtet. "Diese Geräte wurden freundlicherweise kostenlos zur Verfügung gestellt von der Kasseler Niederlassung der Firma Wacker Neuson", sagte Ortsbeauftragter Kegel. Auch das THW würde dem Veranstalter in Willingen keinerlei Kosten in Rechnung - "das ist unsere Art, die gute Sache zu unterstützen."

Dank hätten er und die anderen freiwilligen Helfer aber während der vergangenen Tage reichlich erfahren: Bei keiner anderen Veranstaltung in der Vergangenheit hätten so viele Menschen im Vorbeigehen "danke" und lobende Worte geäußert wie bei den Special Olympics. "Das tut einfach gut", sagte der THW-Chef - und gab den Dank an Besucher und Teilnehmer zurück. (pfa)  


Link:
THW Korbach


Zuletzt geändert am Freitag, den 10. März 2017 um 20:39 Uhr