Lebensretter für Julian (14) gesucht

Samstag, den 03. Juli 2010 um 15:30 Uhr Verfasst von  Dennis Schmidt

KORBACH. Eine Stammzellenspende könnte den an Krebs erkrankten Julian (14) retten. Eine Typisierung findet am 3. Juli statt.

"Die Stammzellenspende ist seine einzige Chance." Der Gesundheitszustand des 14-jährigen Julian habe sich erheblich verschlechtert, berichtet Thomas Berg von der Kinderkrebshilfe Waldeck-Frankenberg, die bisherige Behandlung habe den Krebs nicht stoppen können. Hoffnung setzt Julians Familie auf eine Stammzellenspende. Dafür soll im Rahmen des Korbacher Altstadtfestes am Samstag, 3. Juli, eine Typisierungsaktion stattfinden.

Julian ist im vergangenen Jahr am so genannten Non-Hodgkin-Lymphom erkrankt. Unter dem Sammelbegriff Non-Hodgkin-Lymphome werden bösartige Erkrankungen des lymphatischen Systems zusammengefasst. Das lymphatische System ist ein Teil des Immunsystems gegen Krankheitserreger, Fremdpartikel und krankhaft veränderte Körperbestandteile, zum Beispiel Tumorzellen.

Eigentlich lasse sich das Non-Hodgkin-Lymphom gut behandeln, erklärt Thomas Berg. Doch bei Julian habe die Therapie bisher nicht angeschlagen. Jetzt hoffe man, dass eine Stammzellenspende hilft. Julians Eltern, Freunde der Familie, Berufskollegen von Julians Vater und die Korbacher Kinderkrebshilfe organisieren dazu eine Typisierungsaktion, bei der ein passender Spender gefunden werden soll.

Die Kinderkrebshilfe sucht dafür noch Unterstützer und Helfer, zum Beispiel Ärzte und Krankenschwestern, die Blut abnehmen. "Es gibt schon viele, die helfen", berichtet Berg, zum Beispiel eine heimische Bäckerei, die Brötchen zur Versorgung während der Typisierungsaktion spendet.

Angewiesen ist man aber auch auf Geldspenden. Denn die Typisierungsaktion kostet pro Spender 50 Euro. Die Kinderkrebshilfe habe zwar eine Rücklage, sagt Berg. Doch die könnte rasch aufgebraucht sein, wenn sich viele Menschen typisieren lassen. Und darauf hoffen Julians Eltern. Die Typisierungsaktion findet statt am Samstag, 3. Juli, von 9 bis 17 Uhr im Bürgerhaus Korbach.


 

Spendenkonto:

Kinderkrebshilfe Waldeck-Frankenberg,

Sparkasse Waldeck-Frankenberg, BLZ 523 500 05

Konto: 43885, Kennwort Julian

Kontakt: Thomas Berg, 05631/913530