Mann an Korbacher Bahnhof verprügelt und ausgeraubt

Montag, den 05. November 2018 um 12:12 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
In Korbach wurde ein Mann verprügelt und beraubt. In Korbach wurde ein Mann verprügelt und beraubt. Symbolbild: 112-magazin.de

KORBACH. Am Sonntagmorgen überfielen zwei bisher unbekannte Täter einen Mann am Bahnhof in Korbach.

Ein 32-jähriger Mann ging gegen 6.15 Uhr durch die Unterführung am Bahnhof zu seinem Zug. Dort traf er auf zwei ihm unbekannte Männer, die ihn nach Geld fragten. Als er ihnen sagte, dass er kein Geld habe, beschimpften sie ihn und schlugen unvermittelt auf ihn ein.

Der Mann versuchte sich zu wehren, ging aber zu Boden. Später stellte er fest, dass seine Geldbörse geraubt wurde. In dieser befanden sich seine Papiere und eine geringe Menge Bargeld. Die Täter konnten anschließend flüchten und werden wie folgt beschrieben:

Erster Täter

  • etwa 180 Zentimeter groß
  • normale Statur
  • kurze dunkle Haare
  • bekleidet mit dunkelblauer Jeans und dunkler mantelartiger Jacke

Zweiter Täter

  • etwa 180 Zentimeter groß
  • korpulente Statur
  • gegelte dunkle Haare
  • Igelfrisur
  • Bekleidung nicht bekannt
  • trug dunklen Rucksack

Beide Täter sprachen gebrochenes Deutsch mit osteuropäischem Akzent. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710. (ots/r)

- Anzeige -