Geflüchteter Straftäter festgenommen

Mittwoch, den 10. Oktober 2018 um 07:27 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am Dienstag klickten die Handschellen Am Dienstag klickten die Handschellen Foto: ots/Archiv/Polizei

MARSBERG/ATTENDORN. Fünf Tage nach seiner geglückten Flucht aus einem Marsberger Krankenhaus sitzt der 34-jährge Straftäter wieder ein.

Am Dienstagnachmittag teilte die Kresipolizeibehörde Hochsauerland mit, dass sich der Gesuchte in Begleitung seiner Anwältin in Attendorn, etwa 100 Kilometer von Marsberg entfernt bei der Polizei gemeldet hat. Darufhin wurde der Straftäter festgenommen.

Seit 5. Oktober auf der Flucht

Der gesuchte Mann war am Freitagvormittag gegen 9.45 Uhr aus einem Therapiezentrum an der Marienstraße in Marsberg geflohen. Trotz genauer Beschreibung, dem Einsatz von Hunden und einer Luftüberwachung mit Hubschraubern, konnte der 34-Jährige aus Marsberg entkommen. Der Mann trug zu Beginn seiner Flucht Handfesseln und einen Bauchgurt.

Anzeige:

 



Zuletzt geändert am Mittwoch, den 10. Oktober 2018 um 08:17 Uhr