Kriminelle am Telefon - Senioren durchschauen Masche

Montag, den 01. Oktober 2018 um 13:22 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Kriminelle am Telefon - Senioren durchschauen Masche Kriminelle am Telefon - Senioren durchschauen Masche Foto: ots/Archiv/Polizei

BAD AROLSEN. Einmal mehr versuchten Betrüger mit der Legende, Polizisten zu sein, ältere Menschen um ihr Hab und Gut zu bringen.

Am vergangenen Freitag erhielten Senioren im Raum Bad Arolsen Anrufe von Kriminellen. In allen neun Fällen scheiterten die Betrüger mit ihren Vorbereitungshandlungen. Sie hatten den Seniorinnen erzählt, dass Einbrecher festgenommen worden seien. Bevor sie die bekannte Masche weiterverfolgen konnten, hatten die Angerufenen den Betrugsversuch erkannt und aufgelegt.

Im Display wurden bei diesen Anrufen verschiedene Telefonnummern mit Bad Arolser Vorwahl angezeigt. Die Polizei warnt daher einmal mehr vor falschen Polizisten. Häufig erscheint im Display auch die Rufnummer 110. Niemals aber ruft die Polizei mit der Notrufnummer an. Erscheint diese im Display, dann sind mit Sicherheit Ganoven am Telefon.(ots/r)

Anzeige.




Zuletzt geändert am Montag, den 01. Oktober 2018 um 13:56 Uhr